Hinweise zum Datenschutz

Die VHG nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, wie Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse, sehr ernst. Wir möchten Sie daher über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten informieren: Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten Grundsätzlich erheben wir für die Nutzung unserer Seiten keine personenbezogenen Daten. Aus technischen Gründen werden jedoch der Namen Ihres Internet Service Providers und eine von ihm vergebene IP-Adresse, die Website, von der aus Sie uns besuchen sowie die Websites, die Sie bei uns besuchen, an uns übermittelt. Wir behalten uns vor, diese Daten in anonymisierter Form statistisch auszuwerten. Personenbezogene Daten werden nur mit Ihrer Zustimmung erhoben, verarbeitet oder genutzt, insbesondere wenn Sie sich registrieren, an einer Umfrage teilnehmen oder im Rahmen eines Vertragsschlusses diese Daten angeben. Die Verarbeitung Ihrer Daten findet in der Bundesrepublik Deutschland statt. Soweit diese Daten elektronisch an uns übertragen werden, erfolgt eine Verschlüsselung, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte verkauft oder weitergegeben. Es findet auch keine anderweitige Vermarktung oder Nutzung statt. Einsatz von Cookies In einigen Online-Bereichen setzen wir sogenannte Cookies ein. Cookies sind kleine Datenpakete, die ein Webserver an Ihren Computer senden kann, um ihn für die Dauer des Besuches zu identifizieren. Damit können wir Ihnen unsere Leistung individueller zur Verfügung stellen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So können Sie den Einsatz von Cookies erkennen. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten und Zweckbindung Alle bei Nutzung anfallenden personenbezogenen Daten werden nach Maßgabe der anzuwendenden Datenschutzgesetze nur für Zwecke der Vertragsabwicklung und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen erhoben, verarbeitet und genutzt. Geschäftsinteresse in diesem Sinne ist die Betreuung der Kunden einschließlich der Vorstellung neuer Produkte und der telefonischen Kontaktaufnahme. Personenbezogene Daten werden an Dritte nur weitergeben, soweit dies zur Bearbeitung des Kundenbegehrens erforderlich ist und die Dritten sich zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet haben. An staatliche Einrichtungen und Behörden übermitteln wir nur Daten, soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder werden. Auskunftsrecht Gern teilen wir Ihnen auf Anfrage mit, welche personenbezogenen Daten wir über Sie bei uns gespeichert haben. Mitarbeiter und Dritte Wir haben unsere Mitarbeiter auf das Datengeheimnis des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet. Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir nicht für andere Anbieter garantieren können, auch wenn Sie deren Websites über die VHG erreichen. Änderungen Soweit eine Änderung der Datenschutzrichtlinien erforderlich wird, informieren wir unsere Bestandskunden rechtzeitig.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VHG Verbraucherberatung-Perry Heinz